• Rückruf-Service

    • Geben Sie hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Rufnummer an und wir rufen Sie zurück!

    • Kontakt


    • 1 + 6 =

Über Biedermeiermöbel

30.07.2014 12:26 | Wissenswertes

Nach 25 Jahren napoleonischer Kriege sucht man im Biedermeier die innere Ruhe. Es ist die Zeit der Biedermeiermöbel, der Salons und der Romantik. Man zieht sich zurück in die private Sphäre, die unmittelbare Umgebung steht im Mittelpunkt des Biedermeiers.

Die Biedermeiermöbel werden schlichter und gediegener. Man verwendet im Biedermeier Kirsche, Ahorn, Birke, Nussbaum und Esche. Importhölzer werden durch Beizen und Färben von Birke, Ahorn und Birne ersetzt. Es ist die Zeit der äußerlichen Bescheidenheit, auf Qualität wird aber im Biedermeier nicht verzichtet. Anstelle von vergoldeten Beschlägen vorausgegangener Epochen besinnt man sich im Biedermeier allein auf die Schönheit von Furnieren der Biedermeiermöbel.

Die vornehme Eleganz des Biedermeiers lässt sich hervorragend in moderne Wohnkonzepte unserer Zeit integrieren. Das Biedermeiermöbel ist in seiner geradezu klassischen Zurückhaltung, mit seinen schönen Hölzern und seinen ausgewogenen Proportionen wie kein anderes prädestiniert, sich mit der Moderne zu arrangieren.

Ob dekoratives Einzelstück oder komplettes Biedermeier-Ameublement - mit Biedermeiermöbeln verleihen Sie Ihrer Inneneinrichtung eine persönliche und individuelle Note. Ihre Note. Blättern Sie durch unser Angebot und eine Epoche wird lebendig!

Finden Sie hier noch mehr Wissenswertes über Biedermeiermöbel!